Grundschule St. Lantbert in Freising

Kepserstraße 4, 85356 Freising
Telefon: (0 81 61) 54 280 - 00, E-Mail: gs-st.lantbert@schulen-freising.de

GS St. Lantbert Freising

Ganztagesklasse

Die pädagogische Betreuung der Ganztagesklassenkinder leitet seit dem Schuljahr 2015/16 die Stadtjugendpflege Freising in enger Kooperation mit dem Lehrerteam.
Hauptamtliche Mitarbeiterinnen des Kooperations-Teams sind von Montag bis Donnerstag vor Ort. Sie organisieren in Zusammenarbeit mit einem externen Referententeam eine so gut als möglich an den kindlichen Bedürfnissen ausgerichtete Ganztagesbetreuung.

Im Sinne der Rhythmisierung, d. h. ein ausgleichender Wechsel zwischen Anspannungs- und Entspannungszeiten, ermöglichen die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen allen Klassen vormittags in den Frei-Spielzeiten, die in der Spielewelt stattfinden. Für die Klassen 1 und 2 stehen diese Freiräume 2 x 45 Minuten in der Woche und für die Klassen 3 und 4 1 x 45 Minuten in der Woche zur Verfügung.
Mittags erhalten die Kinder von Montag bis Donnerstag ein warmes Essen. In der anschließenden Mittagsfreizeit von 13:15 – 14:00 Uhr stehen der Pausenhof und die Spielewelt zur Verfügung. Bei schlechtem Wetter kann auf die Turnhalle ausgewichen werden.
Das Kooperations-Team betreut jede Klasse an zwei Nachmittagen in der Woche. Die Betreuung beginnt um 14.00 Uhr mit einer 15- minütigen Entspannung, an der die Studierzeit anschließt. Je nach Bedarf werden dort Lerninhalte geübt oder Wochenpläne bearbeitet. Danach haben die Kinder die Möglichkeit sich bis 15:30 Uhr in den verschiedenen Freispielräumen aufzuhalten. Für die Klassen 3 und 4 stehen 1x wöchentlich auch Arbeitsgruppen auf Wahlpflichtebene zur Verfügung, die gewechselt werden können. Aktuell sind es Theater, Tanzen, Sport, Reise auf die Trauminsel (Entspannung, Lernen lernen) und Kreatives Gestalten.
Zusätzlich werden für alle Klassen immer wieder kurzzeitige Projekte angeboten wie z. B. Apfelsaftpressen, Plätzchenbacken, Ausprobieren verschiedener Sportarten, Jonglieren, Funny Kids, Puppentheater, Verkleiden.  
Das Hauptanliegen des Kooperations-Teams ist eine empathische kindgemäße Vermittlung und Förderung allgemeiner Lebenskompetenzen, d. h. Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Kinder brauchen, um mit den altersgemäßen Herausforderungen und Aufgaben des täglichen Lebens erfolgreich umzugehen. Dazu gehören:
• Selbstkompetenz: Selbstvertrauen – Selbstwertschätzung - Selbstbewusstsein 
• Sozialkompetenz: Gemeinschaft erleben- Aktive Teilhabe und Mitgestaltung – Verantwortung übernehmen für sich und andere
• Sachkompetenz: Achtsamer und wertschätzender Umgang mit allem was    uns umgibt  - Tiere, Pflanzen, Materialien usw.


Gerne steht das Leitungsteam der gebundenen Ganztagsklassen für weitere Details zur Verfügung.


Kontakt:
Tel: 08161 54 28 114
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stand: November 2020