Grundschule St. Lantbert in Freising

Kepserstraße 4, 85356 Freising
Telefon: (0 81 61) 54 280 - 00, E-Mail: gs-st.lantbert@schulen-freising.de

GS St. Lantbert Freising

Allgemeine Informationen

Willkommen in der Grundschule St. Lantbert!

Coronavirus - Informationen

 

Die Busplanänderungen während der geänderten Unterrichtszeiten ab 18.5.2020 finden Sie im Downloadbereich!

 

 

Ausweitung Notbetreuung (Update 24.04.2020)

Bitte beachten Sie: Die Notbetreuung kann ab Montag, 27.04.2020 auch dann in Anspruch genommen werden, wenn

  • ein Erziehungsberechtigter des Kindes im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist oder Abschlussschüler im Bereich der kritischen Infrastruktur ist;

  •  im Falle von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende erwerbstätig ist (im oder außerhalb des Bereichs der kritischen Infrastruktur)

siehe: 
https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6945/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

Ablauf der Anmeldung für die Notbetreuung:

  1. Lesen Sie sich bitte das jeweils für Sie entsprechende Formular „Erklärung Notbetreuung“ (siehe Downloadbereich) durch und überprüfen Sie, ob Sie für eine Notbetreuung in Betracht kommen.

  2. Melden Sie Ihren Betreuungsbedarf mit Angabe von Tagen und Zeitraum bitte bis spätestens 13.00 Uhr zwei Tage im Voraus telefonisch oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, damit eine Betreuung sichergestellt werden kann.

  3. Geben Sie Ihrem Kind am ersten Betreuungstag das ausgefüllte Formular „Erklärung Notbetreuung“ in die Schule mit.

 

Hier finden Schüler/innen und Eltern bei Bedarf Unterstützung und Beratungsangebote (23.04.2020)

Schüler/innen sowie Eltern können sich an Beratungslehrkräfte sowie an Schulpsychologinnen und Schulpsychologen an den Staatlichen Schulberatungsstellen wenden.

Auf unserer Homepage finden Sie im Bereich Downloads die Kontaktmöglichkeiten des Teams der Staatlichen Schulberatung Freising.

Kontaktmöglichkeiten außerhalb der Schule finden sie auf der Seite des Kultusministeriums:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6941/hier-finden-schueler-und-eltern-beratungsangebote-und-unterstuetzung.html

 

 

Schulschließung (Update 17.04.2020)

Am 16.04.2020 hat die Staatsregierung bekannt gegeben, dass die Schulen weiterhin geschlossen bleiben. Die genauen Informationen entnehmen Sie bitte der offiziellen Webseite des Kultusministeriums, die laufend aktualisiert wird: www.km.bayern.de

Auf der Homepage heißt es aktuell: „Eine weitere Ausweitung des Unterrichtsbetriebs – z. B. auf die Jahrgangsstufe 4 der Grundschule oder auf die Klassen, die im nächsten Jahr ihren Abschluss machen – ist derzeit frühestens ab dem 11. Mai vorstellbar. Hierüber wird noch gesondert entschieden.“

Für Grundschulklassen wird das „Lernen zuhause“ bis auf Weiteres fortgeführt. Unser Kollegium stellt weiterhin Lernangebote für Ihre Kinder bereit und wird die Schüler/innen so gut wie möglich begleiten.

 

Notbetreuung (Update 17.04.2020)

Die Notbetreuung bieten wir weiterhin ab Montag, den 20.04.2020 zu den aktuell geltenden Bedingungen an. Falls Sie die Kriterien erfüllen (siehe Downloadbereich), nehmen Sie bitte rechtzeitig telefonisch oder per Email Kontakt mit uns auf.
Voraussichtlich wird das Notbetreuungsangebot ab 27.04.2020 etwas erweitert. Dazu liegen uns derzeit noch keine genauen Informationen vor.

Ablauf der Anmeldung für die Notbetreuung:

  1. Lesen Sie sich bitte das Formular „Erklärung Notbetreuung“ (siehe Downloadbereich) durch und überprüfen Sie, ob Sie für eine Notbetreuung in Betracht kommen.

  2. Melden Sie Ihren Betreuungsbedarf mit Angabe von Tagen und Zeitraum bitte bis spätestens 13.00 Uhr zwei Tage im Voraus telefonisch oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, damit eine Betreuung sichergestellt werden kann.

  3. Geben Sie Ihrem Kind am ersten Betreuungstag das ausgefüllte Formular „Erklärung Notbetreuung“ in die Schule mit.

 

 

Notfallbetreuung in den Osterferien

Liebe Eltern,

in den Osterferien erreichen Sie die Schulleitung der Grundschule St. Lantbert über folgende Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Das Sekretariat ist telefonisch nicht besetzt.

Wir bieten in den Osterferien im Bedarfsfall für die Zeiträume Montag, 06.04. – Donnerstag, 09.04.2020 und Dienstag, 14.04. – Freitag, 17.04.2020 eine Notfallbetreuung an. Bitte nehmen Sie rechtzeitig mit uns via Email Kontakt auf und geben Sie Ihre Telefonnummer an. Wir rufen gerne zurück. 

Anmeldung für die Notfallbetreuung in den Osterferien:

  1. Lesen Sie sich bitte das Formular „Erklärung Notbetreuung“ (siehe Downloadbereich) durch und überprüfen Sie, ob Sie für eine Notfallbetreuung in Betracht kommen.
  2. Melden Sie Ihren Betreuungsbedarf mit Angabe von Tagen und Zeitraum bitte bis spätestens
    18.00 Uhr zwei Tage im Voraus per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, damit eine Betreuung sichergestellt werden kann.
  3. Geben Sie Ihrem Kind am Betreuungstag das ausgefüllte Formular „Erklärung Notbetreuung“ in die Schule mit.

 

 

neueste Meldungen des Kultusministeriums zum Übertrittsverfahren - Stand 24.3.2020

bitte hier klicken!

 

Schuleinschreibung - update 18.3.2020

Sehr geehrte Eltern,

die Schuleinschreibung findet nun zunächst auf postalischem Weg statt. Sie erhalten in den nächsten Tagen per Post alle Unterlagen und ein erklärendes Anschreiben.

Bitte füllen Sie die notwendigen Unterlagen aus und lassen Sie uns diese  im beigefügten Umschlag entweder postalisch oder per Einwurf in den Schulbriefkasten in der Kepserstraße 4 zukommen.

Vielen Dank für die zuverlässige Erledigung!

 

 

Schuleinschreibung - update 16.3.2020

Sehr geehrte Eltern,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen findet die für Dienstag, 17.03.2020 geplante Schuleinschreibung an der Grundschule St. Lantbert NICHT statt! Weitere Informationen erhalten Sie zu gegebener Zeit über unsere Homepage. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Andrea Koppenwallner, KRin
Schulleitung

 

 

Schuleinschreibung am Dienstag, 17. März 2020

Informationsstand 14.03.2020:

Zum jetzigen Zeitpunkt dürfte die Schuleinschreibung am Dienstag, 17.03.2020 unter bestimmten Bedingungen im Schulhaus durchgeführt werden. Wir warten die Entwicklung bis Montag ab. Am Montagnachmittag werden wir Sie auf unserer Homepage informieren, ob die Einschreibung stattfindet und wenn ja, wie die geänderte Organisation aussehen wird.

Schließung der Schulen

Am Freitag (13.03.20) hat die Bayerische Staatsregierung die Schließung der Schulen bis einschließlich 19. April 2020 angeordnet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage des Kultusministeriums: KM Bayern 

Sollten Sie Anspruch auf eine Notbetreuung haben, wenden Sie sich bitte am Montag telefonisch an uns. Die entsprechenden Vorgaben zur Notbetreuung finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums.

Am Freitag haben wir veranlasst, dass die Schüler/innen, wichtige Schulmaterialien mit nach Hause nehmen. Erste Hinweise, was die Schüler/innen bearbeiten müssen, wurden (wenn möglich) gegeben. Nächste Woche planen wir weitere Schritte, wie wir die weitere Kontaktaufnahme mit Ihnen gestalten.

Informieren Sie sich bitte weiterhin auf unserer Homepage. 

Es ist eine schwierige Situation für alle Beteiligten, die wir nur mit Umsicht, Geduld, Rücksicht und Solidarität meistern können. Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihr bisheriges Verständnis und wünschen Ihnen alles Gute!

 

 

 

Das Bayerische Gesundheitsministerium hat am 6.3.2020 eine Verfügung erlassen, nach der alle aus Risikogebieten (inzwischen auch ganz Italien) zurückgekehrten Kinder vom Zeitpunkt der Rückkehr an 14 Tage lang keine Schule betreten dürfen.

Wir bitten um Beachtung dieser Verfügung. Sollten Sie betroffen sein, geben Sie bitte am Montag (9.3.20) im Sekretariat telefonisch Bescheid.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Bayerischen Staatsregierung.

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, wir bitten Sie angesichts der aktuellen Entwicklung rund um das Coronavirus weiterhin auch um Beachtung des Merkblattes des Kultusministeriums.

Merkblatt

Kooperationsklassen

KOOPERATIONSKLASSEN AN DER  GRUNDSCHULE ST. LANTBERT

Der Weg entsteht, indem wir ihn gemeinsam gehen.
An der Grundschule St. Lantbert gibt es im Schuljahr 2018/19 in jederJahrgangsstufe Kooperationsklassen (Klassen 1a, 2a, 3a, 4a). Eine Zusammenarbeit findet mit Kolleginnen des Sonderpädagogischen Förderzentrum Freisings statt.

Weiterlesen: Kooperationsklassen

Übertritt

Zwischenbericht:
In der Jahrgangsstufe 4 erhalten die Schülerinnen und Schüler am letzten Unterrichtstag der zweiten vollen Unterrichtswoche des Monats Januar statt eines Zwischenzeugnisses eine Zwischeninformation über die Leistungen in allen Fächern.
Für das Schuljahr 2019/20 ist dies der 24. Januar 2020.

Weiterlesen: Übertritt

Bildungs- und Teilhabepaket

Das Bildungs- und Teilhabepaket der Bundesregierung für hilfebedürftige Kinder.

Das Bildungs- und Teilhabepaket ist zum 01.01.2011 in Kraft getreten.
Leistungen können von Hartz 4 (SGB II), von Sozialhilfeberechtigten (SGB XII), von Beziehern von Wohngeld (WoGG) und Kinderzuschlag (BKGG)  gestellt werden.

Das ist drin im Bildungspaket
Kultur, Sport, Mitmachen:
Bedürftige Kinder sollen in der Freizeit nicht ausgeschlossen sein, sondern bei Sport, Spiel oder Kultur mitmachen. Deswegen wird zum Beispiel der Beitrag für denSportverein oder für die Musikschule in Höhe von monatlich bis zu 10,-- Euro übernommen.

Weiterlesen: Bildungs- und Teilhabepaket

Schulpartnerschaft

Unsere Schulpartnerschaft mit Tansania
Seit dem Schuljahr 2013/14 hat die Grundschule St. Lantbert eine kleine Partnerschule in der Kageraregion in Tansania (Ostafrika). Der Träger der Montessori-Preschool (vergleichbar mit Vorschule und 1. Klasse in Deutschland) ist die Bauernvereinigung APROFI.
APROFI ist dieAbkürzung für "Agricultural Produce Fellowship for Family Improvement", was so viel bedeutet wie "eine Gruppe, die im landwirtschaftlichenBereich zusammenarbeitet, um die familiäre Situation zu verbessern". Dazu gehört auch eine kleine Schule, die den Kindern von klein auf schon den Zugang zu Bildung ermöglichen will. Die Kinder der Grundschule St. Lantbert lernen Stück für Stück das Leben in Tansania kennen und "begegnen" auch immer wieder im Laufe des Schuljahres den Kindern aus Tansania.

Der Kontakt zum Projekt wird über den in Freising ansässigen Verein „Marafiki waAfrika – Freunde für Afrika“ gehalten, der schon seit über 20 Jahren mit APROFI zusammenarbeitet.
Nähere Infos: www.marafiki.de

 

Weiterlesen: Schulpartnerschaft

Offene Ganztagesschule

Die Räumlichkeiten der Offenen Ganztagesschule befinden sich in den Pavillons (Finkenstraße 2)
Konzept Offene Ganztagsschule
Ein Kooperationsprojekt der Grundschule St. Lantbert und der Stadtjugendpflege Freising.

„Sagstdu es mir, so vergesse ich es.
Zeigst du es mir, so merke ich es mir.
Lässt du mich teilhaben, so verstehe ich es.“
Zitat aus China

Weiterlesen: Offene Ganztagesschule

Schuleinschreibung

(siehe Termine)

bitte vereinbaren Sie für Kinder, die keinen Kindergarten in Lerchenfeld besuchen, telefonisch einen Termin (08161/5428000).